Bespuckter Streit

Gelsenkirchen. Der von Teamchef Felix Magath aus dem Bundesligateam von Schalke 04 gestrichene Fußballprofi Albert Streit ist bei seinem ersten Einsatz für die Regionalliga-Mannschaft massiv angegriffen worden. Beim 0:1 gegen Waldhof Mannheim wurde der Mittelfeldspieler von einem Teil der 700 Fans über 90 Minuten bepöbelt und in der Halbzeitpause auf dem Weg in die Kabine sogar bespuckt.