Kurz notiert

Fußball: Einen Tag vor dem Trainingsauftakt des FC Bayern München, der vom DSF heute (10.30 Uhr) live übertragen wird, hat Torjäger Luca Toni alle Gerüchte über einen vorzeitigen Wechsel dementiert. "Ich bleibe München treu", sagte der 31-Jährige, dessen Vertrag noch bis 2011 läuft.

Fußball: Der brasilianische Torjäger Grafite hat seinen Vertrag beim deutschen Meister VfL Wolfsburg bis 2012 verlängert und verdient künftig rund 2,5 Millionen Euro pro Saison.

Leichtathletik: Wegen einer Ellenbogenverletzung muss Kugelstoßerin Petra Lammert (Neubrandenburg) ihre Teilnahme an der WM in Berlin (15. bis 23. August) absagen.

Schwimmen: Die deutschen Athleten dürfen bei der WM in Rom Ende Juli ihre Anzüge frei wählen. Der nationale Verband (DSV) wird vorerst keinen neuen Ausrüstervertrag abschließen, nachdem Adidas Ende 2008 wegen der Kritik aus dem Athletenkreis gekündigt hatte.

Tennis: Ohne den am Knie verletzten Weltranglistenersten Rafael Nadal muss Spanien zum Daviscup-Viertelfinale (10. bis 12. Juli) in Marbella gegen Deutschland antreten. Kapitän Albert Costa nominierte Fernando Verdasco, David Ferrer, Feliciano Lopez und Tommy Robredo. Für Deutschland spielen Philipp Kohlschreiber (Augsburg), Andreas Beck (Ravensburg), Nicolas Kiefer (Holzminden) und der Hamburger Mischa Zverev.

Springreiten: Der Brasilianer Bernardo Alves gewann mit Chupa Chup das Hauptspringen am ersten Tag des Chio in Aachen, dem größten Reitturnier der Welt. Bester Deutscher war Marcus Ehning (Borken) mit Küchengirl auf Rang drei.

Handball: Der tschechische Nationalspieler Filip Jicha verlängerte seinen Vertrag beim deutschen Meister THW Kiel um drei Jahre bis Mitte 2014.

Formel 1: Die Chancen auf ein Rennen im kommenden Jahr auf dem Hockenheimring sind deutlich gestiegen. Man glaube, eine gute Basis gefunden zu haben, dass die Formel 1 in den nächsten Jahren bei uns bleibe, sagte Hockenheims Bürgermeister Dieter Gummer nach einem Treffen mit Formel-1-Promoter Berne Ecclestone in London.

Hamburg

Hockey: Die Hamburgerinnen Nina Notman, Nicola Knaust (beide UHC), Martina Heinlein, Katharina Scholz, Lisa Küfer und Lydia Morgenstern (alle Alster) stehen im Allstar-Team der Damen-Bundesliga, das am 11. Juli in Mannheim im Rahmen der Endrunde der Männer-DM auf eine Mannheimer Auswahl trifft. Allstar-Trainer ist Meistercoach Lars Reinecke (UHC).

Boxen: Der Profistall Universum lädt heute (17 Uhr, Wandsbek-Quarree) zum öffentlichen Training der Hauptkämpfer für die Champions Night am Sonnabend in der Color-Line-Arena (17.45 Uhr, ZDF live 22 Uhr).