Medaillenspiegel der Olympischen Sommerspiele 1988 - 2000

Seoul 1988 1. UdSSR (55/31/46) 2. DDR (37/35/30) 3. USA (36/31/27) 4. Korea (12/10/11) 5. BRD (11/14/15) 6. Ungarn (11/6/6) 7. Bulgarien (10/12/13) 8. Rumänien (7/11/6) 9. Frankreich (6/4/6) 10. Italien (6/4/4) -52 Nationen im Medaillenspiegel -31 Nationen holten Gold -237 Entscheidungen in 23 Sportarten Barcelona 1992 1. GUS (45/38/29) 2. USA (37/34/37) 3. Deutschland (33/21/28) 4. China (16/22/16) 5. Kuba (14/6/11) 6. Spanien (13/7/2) 7. Korea (12/5/12) 8. Ungarn (11/12/7) 9. Frankreich (8/5/16) 10. Australien (7/9/11) -64 Nationen im Medaillenspiegel -37 Nationen holten Gold -257 Entscheidungen in 25 Sportarten Atlanta 1996 1. USA (44/32/25) 2. Russland (26/21/16) 3. Deutschland (20/18/27) 4. China (16/22/12) 5. Frankreich (15/7/15) 6. Italien (13/10/12) 7. Australien (9/9/23) 8. Kuba (9/8/8) 9. Ukraine (9/2/12) 10. Korea (7/15/5) -79 Nationen im Medaillenspiegel -53 Nationen holten Gold -271 Entscheidungen in 26 Sportarten Sydney 2000 1. USA (40 Gold/24 Silber/ 33 Bronze) 2. Russland (32/28/28) 3. China (28/16/15) 4. Australien (16/25/17) 5. Deutschland (13/17/26) 6. Frankreich (13/14/11) 7. Italien (13/8/13) 8. Niederlande (12/9/4) 9. Kuba (11/11/7) 10. GB (11/10/7) -80 Nationen im Medaillenspiegel -51 Nationen holten Gold -300 Entscheidungen in 28 Sportarten

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.