Motorrad

Cortese baut WM-Führung trotz Sturz aus

Le Mans. Sandro Cortese (Berkheim) hat beim Großen Preis von Frankreich seine Führung in der Gesamtwertung der Moto3-Klasse ausgebaut. Kurz vor Rennende stürzte der 22-Jährige auf seiner KTM auf Rang zwei liegend und rutschte noch auf Position sechs ab, liegt nun aber zwölf Zähler vor dem ebenfalls gestürzten Spanier Maverick Viales. Sieger wurde der Franzose Louis Rossi. In der Königsklasse MotoGP schaffte Stefan Bradl (Zahling) beim Sieg des Gesamtführenden Jorge Lorenzo (Spanien) mit Rang fünf seine beste Saisonleistung.

( (sid) )