Kurz notiert

Automobil: Andy Priaulx (Großbritannien) auf BMW und Yvan Muller (Frankreich) auf Chevrolet gewannen die beiden Tourenwagen-WM-Läufe in Monza.

Eishockey: Die Chicago Blackhawks haben in der nordamerikanischen Profiliga NHL mit 4:0 Siegen das Finale um den Stanley Cup erreicht. Der Gegner wird zwischen Philadelphia und Montreal (Stand 3:1 Siege) ermittelt.

Golf: Alexander Cejka (München) belegte beim US-PGA-Turnier in Irving (6,5 Millionen Dollar) mit 276 Schlägen Platz 16. Der Sieger Jason Day (Australien) benötigte sechs Schläge weniger.

Motorrad: Sandro Cortese (Berkheim) belegte beim Großen Preis von Frankreich in Le Mans in der 125-cm{+3}-Klasse auf Derbi den sechsten Platz.

Motorrad: Der britische Rennfahrer Vincent Kinchin, 42, ist beim Bergringrennen in Teterow (Mecklenburg-Vorpommern) tödlich verunglückt.

Pferdesport: Ein Jahr nach ihrem Dopingfall in Wiesbaden gewann Dressurreiterin Isabell Werth (Rheinberg) an gleicher Stelle mit Satchmo den Grand Prix Special. Derbysieger Carsten-Otto Nagel (Wedel) belegte auf der zweiten Riders-Tour-Etappe der Springreiter auf Corradina Rang 14. Der Sieg ging an den den Iren Denis Lynch mit Abberuail van het Dingeshof .

Hockey: Die deutschen Herren gewannen in Mönchengladbach drei Testspiele gegen Polen mit 5:2, 7:1 und 5:0. Die Hamburger Felix Oldhafer (UHC) und Tobias Lietz (HTHC) trugen sich in die Torschützenliste ein.

Leichtathletik: Usain Bolt (Jamaika) sprintete beim Diamond-League-Sportfest in Shanghai die 200 Meter in 19,76 Sekunden. Einziger deutscher Sieger war Stabhochspringer Malte Mohr (München; 5,70 Meter).

Radsport: Der Australier Michael Rodgers gewann die Kalifornien-Rundfahrt über acht Etappen, der Berliner Jens Voigt belegte Platz sechs.

Wasserball: Der ASC Duisburg (16:11 gegen SSV Esslingen) bei den Männern und Blau-Weiß Bochum (14:7 gegen SG Neukölln-Berlin) bei den Frauen gewannen den deutschen Pokal.

Hamburg

Tennis: Die Zweitligadamen des Clubs an der Alster bleiben nach Niederlagen gegen Etuf Essen (4:5) und bei RW Wahlstedt (0:9) punktloser Tabellenletzter. Das neue deutsche Alster-Duo Carina Witthöft/Linda Berlinecke gewann gegen Essen sein Doppel.

Golf: Kim Sierts und Nicholas Hinrichsen vom Hamburger GC mussten sich bei den norddeutschen Meisterschaften in Wittenbeck mit je 72 Schlägen nur Kristoff Kunst (Berlin/71) geschlagen geben. Bei den Damen siegte Ann-Kathrin Lindner (Burgdorf/75 Schläge), Anna-Theresia Witt (Hamburg-Holm/ 77) und Ulrike Tidow (Hamburger GC/80) belegten Rang zwei und drei.

Football: Die Hamburg Amazons mussten beim 12:13 bei den Dresden Diamonds im zweiten Saisonspiel der Damen-Bundesliga die erste Niederlage hinnehmen.

Ju-Jutsu: Ashot Arustamjan, Tom Robin Kühnholz, Kay Kollmorgen, Christoph Garbrands, Björn Petersen, Trainer Stefan Jacobs, Marisol Harms, Dave Bestmann, John Darboven vom Norderstedter Verein Kodokan wurden in Bremerhaven norddeutsche Meister. Der Klub für Selbstverteidigung und Kampfsport war wieder der erfolgreichste.