Kurz notiert

Leichtathletik: Nadine Müller (Halle [Saale]) erzielte in Wiesbaden mit 67,78 Metern eine Jahresweltbestleistung im Diskuswerfen. Markus Münch (LG Wedel-Pinneberg) erfüllte mit 64,46 als Zweiter hinter Weltmeister Robert Harting (Berlin/66,62) zum zweiten Mal die EM-Norm.

Eishockey: Die Gesellschafter der DEL entscheiden heute in Köln über den Ausschluss der insolventen Kassel Huskies. Die Hessen sind mit etwa drei Millionen Euro verschuldet.

Leichtathletik: Die Kenianer Sammy Kosgei (1:11:50 Stunden) und Mary Keitani (1:19:53) stellten beim Berliner 25-Kilometer-Lauf Weltrekorde auf.

Judo: Ole Bischof (Reutlingen) gewann nach achtmonatiger Pause den Grand Prix in Tunis in der Klasse bis 81 kg. Claudia Malzahn aus Halle (Saale) siegte in der Klasse bis 63 kg.

Tennis: Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) muss wegen eines Ermüdungsbruchs im linken Fuß auf die French Open in Paris (23. Mai bis 6. Juni) verzichten.

Radsport: Der Norweger Thor Hushovd, bester Sprinter der letztjährigen Tour de France, brach sich bei einem Trainingssturz das Schlüsselbein.

Fechten: Jörg Fiedler (Tauberbischofsheim) feierte beim Degen-Weltcup in Paris seinen zweiten Saisonsieg und verbesserte sich in der Weltrangliste auf den zweiten Platz.

Springreiten: Zum Auftakt der Global Champions Tour (GCT) in Valencia belegte Weltcup-Sieger Marcus Ehning (Borken) mit der Stute Sabrina im Stechen Platz zwei hinter dem Franzosen Timothee Anciaume mit Lamm de Fetan. Die zweite GCT-Etappe steht am Sonnabend in Klein Flottbek an.

Tanzen: Die Lateinformation des Grün-Gold-Clubs Bremen ist erneut Europameister. Die Hanseaten verwiesen in eigener Halle Titelverteidiger Klaipeda (Litauen) knapp auf Platz zwei.

Golf: Der Weltranglistenerste Tiger Woods stieg auf der Schlussrunde des US-Turniers in Ponte Vedra Beach wegen Nackenschmerzen vorzeitig aus.

Auto: Der frühere Skisprungstar Sven Hannawald fuhr beim vierten Saisonlauf der ADAC-GT-Masters-Serie auf dem Sachsenring auf Platz zwei, sein erster Podiumsrang als Rennprofi.

Leichtathletik: Beim Rennsteiglauf durch den Thüringer Wald über 72 Kilometer starb ein 65 Jahre alter Nordic Walker an Herzversagen.

Badminton: Die deutschen Frauen starteten mit einer 1:4-Niederlage gegen Japan in die WM in Malaysia.

Hamburg

Vielseitigkeit: Anna Junkmann (Luhmühlen) belegte mit ihrem Pferd Charlott beim Weltcup in Marbach am Neckar den vierten Rang. Der Sieg ging an Lokalmatador Michael Jung (Horb).

Springreiten: Janne-Friederike Meyer (Schenefeld) landete mit Lambrasco im Hauptspringen des Traditionsturniers im mecklenburgischen Redefin auf Platz sechs. Felix Haßmann (Lienen) holte mit Lianos den Sieg.

Traben: Der Niederländer Thomas Kooyman gewann mit Visconti den mit Preis von Hamburg. Am Donnerstag folgt mit dem Traloppo-Championat das Rennen des Jahres in Bahrenfeld.

Baseball: Die HSV Stealers bleiben nach Sieg (5:2) und Niederlage (1:3) bei den Pulheim Gophers mit 5:7 Siegen Fünfter der Bundesliga Nord.

Cheerleading: Die Hamburg Blue Angels kamen bei den deutschen Meisterschaften in Bremen nicht über Platz neun in der Königsklasse Senior-Coed hinaus. Die gleiche Platzierung erzielten die Hamburg Eagles in der Allgirls-Klasse.

Softball: Die ETV Hamburg Knights bleiben nach zwei Heimniederlagen gegen die Wesseling Vermins (2:14 und 3:11) mit 3:5 Siegen auf Platz drei der Bundesliga-Nordgruppe.

Football: Dank eines Touchdowns von Gibson Amanquah 50 Sekunden vor Schluss starteten die Hamburg Blue Devils mit einem 32:28-Sieg bei Lokalrivale HTHC Huskies in die Regionalligasaison. Damen-Bundesliga: Hamburg Amazons - Mülheim Shamrocks 21:0.

Wasserball: Die Frauen des Eimsbütteler TV unterlagen in der Bundesliga beim Hannoverschen SV mit 7:23 und bleiben mit 4:18 Punkten Vorletzter.