669 Paare tanzen am Wochenende in Glinde um den Michel-Pokal

Hamburg. 669 Paare an zwei Tagen: Der Michel-Pokal ist das größte Tanzturnier im Hamburger Raum. Am kommenden Wochenende (1. und 2. März) findet die sechste Auflage der Gemeinschaftsveranstaltung der Tanzsportabteilung des TSV Glinde und des Club Saltatio Hamburg im TanzCentrum in Glinde (Am Sportplatz 98b) statt. Von jeweils 9 Uhr an tanzen die Paare der Startklassen D bis A bei insgesamt 40 Turnieren in den Standardtänzen Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slow Foxtrott und Quickstep. Die Zuschauer dürfen sich dabei auch auf die Darbietungen der amtierenden Hamburger Meister Moriz Frommolt und Ilka Paulß in der Hauptgruppe der 28- bis 35-Jährigen sowie Michael und Larissa Haul in der Seniorengruppe der 35- bis 45-Jährigen freuen. Auch sechs Paare aus Dänemark und 28 aus Österreich treten an. Der Eintritt beträgt sechs Euro pro Tag, für Jugendliche zahlen drei Euro.