Paloma oder Pinneberg - welcher Oberligist kann sich retten?

Hamburg. Die Chance zum vorentscheidenden Schritt Richtung Klassenerhalt in der Oberliga Hamburg bietet sich an diesem Mittwoch beiden Mannschaften im Nachholspiel USC Paloma gegen VfL Pinneberg (19.30 Uhr, Brucknerstraße). Paloma als Tabellen-14. (35 Punkte, -7 Tore) und Pinneberg als 15. (35, -10 Tore) wären bei einem Sieg vom Tabellen-16. Bramfeld (35, -14) kaum noch einzuholen - zumal die Bramfelder am letzten Spieltag am Freitag beim Tabellenfünften Curslack antreten müssen.

Einen eventuellen Einspruch Bramfelds gegen das 0:4 in Norderstedt, am Montag heiß gehandeltes Gerücht in der Hamburger Amateurszene, dementierte Bramfelds Ligamanager Söhren Grudzinski. "Wir werden bei einem Sieg trotzdem noch nicht feiern", sagte Palomas Trainer Marco Krausz vor der Partie gegen den VfL. Außerdem spielen: Bergedorf - Germania, 19 Uhr, Sander Tannen; SCVM - Elmshorn, 19 Uhr, Sportanlage Fünfhausen.