Kopenhagen:

Weihnachtsmarkt im Tivoli

Kopenhagener Vergnügungspark lädt vom 16. November bis 30. Dezember 2007 zum alljährlichen Weihnachtsmarkt.

Kopenhagen. Der beliebte Kopenhagener Vergnügungspark Tivoli öffnet vom 16. November bis einschließlich 30. Dezember seine Tore zu einer Jule-Zeit voller Lichterglanz und (vor)weihnachtlicher Überraschungen. Besonderer Höhepunkt für kleine und große Jule-Fans ist in diesem Jahr die neue Nisse-Landschaft: Die 125 dänischen Weihnachtswichtel des Tivoli erhalten in einem eigenen Zelt ein völlig neues Dorf Nissekøbing.

Im Nissekøbing erleben Tivoli-Gäste Dänemarks größte Nisse-Landschaft. Das Miniaturdorf gleicht einer alten dänischen Handelsstadt und brummt vor adventlichem Leben die mechanischen Nisser sind mitten in der Weihnachtsvorbereitung, backen Plätzchen oder laufen Schlittschuh.

Für original dänische Weihnachtsatmosphäre im Tivoli sorgen ferner mehr als 70 Stände mit Delikatessen und Geschenkideen. Hier können sich Besucher von handgemachten Karamellbonbons der Bornholmer Karamel Kompagniet ebenso verführen lassen wie von Geschenken von der süddänischen Insel Ærø. Für festlichen Glanz sorgt dazu eine halb Million blinkender Lichter.

Ein weiteres Highlight besonders für Familien ist das Musical "Oliver!" von Lionel Barts, das am 16. November im Konzertsaal des Tivoli Premiere feiert. Darüber hinaus sind alle Fahrgeschäfte und Restaurants im ältesten Vergnügungspark der Welt geöffnet.

Der Weihnachtsmarkt 2007 im Kopenhagener Tivoli ist vom 16. November bis 30. Dezember geöffnet. Geschlossen ist nur am 24. und 25. Dezember. Im vergangenen Jahr besuchten rund eine Million Gäste "Jul i Tivoli". Weitere Informationen: Tivoli, Vesterbrogade 3, DK-1630 Kopenhagen, Tel. 0045 / 3315 1001, http://www.tivoli.dk.

( vdk )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Dänemark