Yorkshire:

Schöne Touren im Norden Englands

| Lesedauer: 4 Minuten

Yorkshire hat sich seine Ursprünglichkeit bewahrt und liebt zugleich das Neue: moderne Kunst in historischen Gärten, schrullige Pubs neben innovativen Glaspalästen, ehrwürdige Museen mit spektakulärem Eventprogramm.

Die Landschaft geizt nicht mit Kontrasten, weder im Landesinneren, wo sich verwunschene Wälder mit abgezirkelten Parkanlagen abwechseln, noch an der Küste, wo man dramatische Steilklippen neben ausgedehnten Sandstränden findet. Ob im Hotel, im Restaurant oder im Herrenhaus bei Lord und Lady persönlich: Entspannte Gastfreundschaft ist allerorten die Devise. Wer diese Grafschaft im Norden Englands erkunden will, tut dies am besten auf einer Rundreise. Von Garten zu Garten oder von Stadt zu Stadt oder einfach drauflos aber nehmen Sie sich die Zeit, ab und zu bei einer guten Tasse Yorkshire Tea zu entspannen. Yorkshires Städte Wer nur London kennt, verpasst etwas. Yorkshires Städte erleben zurzeit eine erstaunliche Renaissance. Das geschäftige Treiben in den Straßen reißt mit: frech, lebendig, hip, egal ob es um Kunst, Shopping, Livemusik, Clubs oder Restaurants geht. Starten Sie in Leeds, das gerade wieder zu einem der drei besten britischen Shopping-Ausflugsziele gekürt wurde. In Sheffield lockt die Millennium-Galerie und in York geht es bei der Besichtigung der Altstadt und des majestätischen Münsters zurück ins Mittelalter. Liebhaber indischer Küche kommen in Bradford auf ihre Kosten und Hull verzaubert seine Besucher mit maritimem Charme.

Bei Lord und Lady Yorkshire ist reich an Zeugnissen der Vergangenheit. In Skipton Castle, der besterhaltenen Burg Englands, reist man in der Zeit um 900 Jahre zurück und erfährt alles über das mittelalterliche Leben. In Haworth können Literaturliebhaber die Brontë-Schwestern in ihrem Geburtshaus besuchen, das heute das Brontë Parsonage Museum beherbergt. Herrenhäuser wie Temple Newsam, Duncombe Park und Nunnington Hall öffnen Ihre Pforten und Gärten und lassen die Besucher sich einmal wie Lord und Lady fühlen. Und zu guter letzt können Fans der Fernsehserie "Der Doktor und das liebe Vieh" im Museum in Thirsk sehen, wo der Erfinder der Serie, der Arzt Alf Wight, gelebt und gearbeitet hat und wo die Serie entstand.

Kurztrip an die Küste Lassen Sie sich in Yorkshire unbedingt den Wind um die Nase wehen, denn die Grafschaft rühmt sich der schönsten Küstenstreifen Großbritanniens. Goldene Strände, imposante Klippen und Landzungen wechseln sich ab. Lust auf einen Kurztrip am Meer entlang? Dann starten Sie auf der Halbinsel Spurn Point, einem Naturschutzgebiet, wo sich Seevögel und Schmetterlinge tummeln und an dessen Strand Nigel Doncaster einst ein Dinosaurierskelett fand. In Whitby wuchs der große Entdecker James Cook auf. Und in den Küstenorten Bridlington, Scarborough und im "Beside the Seaside"-Museum können Sie richtige Seebad-Kultur schnuppern und natürlich eine frische Portion Fish and Chips genießen.

Kultur pur

Yorkshires Attraktionen verbinden Information mit Vergnügen und lassen keine Sekunde Langeweile aufkommen. Mit Helm, Gurt und Grubenlampe ausgerüstet geht es im National Coal Mining Museum in Wakefield 140 Meter in die Tiefe. Auf der unterirdischen Führung erfährt man alles über die Abbautechniken und Arbeitsbedingungen im Kohlebergbau von 1800 bis heute. Im National Railway Museum in York kommen Eisenbahnfans voll auf ihre Kosten und im preisgekrönten Aquarium "The Deep" in Hull kann eine Zeitreise zum Urmeer angetreten werden. Auch ein Besuch des Royal Armouries Museum und der Art Gallery in Leeds sollten auf einer Reise nicht fehlen.

Es grünt so grün Die paradiesischen Parks und Gärten der Grafschaft sind das ganze Jahr über ein Erlebnis. Wie wär’s mit einem Besuch beim Cousin der Queen in Harewood House bei Leeds? Die Gärten rund um das Anwesen wurden vom berühmten Landschaftsarchitekten Capability Brown gestaltet. In Burton Agnes Hall and Gardens führt der Spaziergang durch einen romantischen Dschungel voller Statuen, Springbrunnen und einem Labyrinth. Ein Highlight im Herbst sind die Musik- und Lichtinstallationen in den Ruinen der Fountains Abbey im Studley Royal Water Garden. Und die Krönung jeder Gartentour sind das heute noch bewohnte Castle Howard bei York und Ripley Castle bei Harrogate.

Gewinnen Sie eine Reise nach Yorkshire

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: England