Mit Kind und Kegel

Familienferien in Allgäu und Bayerisch-Schwaben

Lesedauer: 2 Minuten

Manche Eltern freuen sich auf ihren Urlaub, weil sie da ungestört Zeit für ihre Kinder haben. Andere Eltern wünschen sich für die Ferien wenigstens ein paar Stunden, die sie ohne ihre Kinder miteinander verbringen können. Die Urlaubsorte der Ferienregion Allgäu/Bayerisch-Schwaben bieten für beide Wünsche die richtigen Angebote.

Damit Eltern abends mal ungestört ausgehen können, bieten viele Orte einen Babysitter-Dienst an, kreative Gästekindergärten sorgen für anregende und lustige Unterhaltung. Kinderwagen-freundliche Wanderwege sind ausgewiesen, damit Eltern mit Kleinkindern nicht auf einen Ausflug in die Allgäuer Bergwelt verzichten müssen.

Größere Kinder können bei jugenderfahrenen Betreuern ihre ersten Schritte in einer neuen Sportart gehen - am See beim kostenlosen Schwimmunterricht oder in einem der vielen Surfkurse. In den Allgäuer Alpen lernen sie sicher und verantwortlich Bergsteigen oder Klettern. Jeder Ort hat andere Angebote, die dem Bewegungsdrang und der Kreativität von Kindern und Jugendlichen entgegenkommen.

Viele Urlaubsorte in Allgäu/Bayerisch-Schwaben bieten Familienpauschalen und viele weitere Vergünstigungen für Eltern und ihre Kinder. ADAC und Bundesfamilienministerium haben diese familienfreundlichen Ferienorte unter die Lupe genommen, wobei besonderer Wert auf kinderfreundliche Gastgeber in Ferienwohnungen, Gasthöfen, Pension und Hotels, ein gastronomisches Angebot, das auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten ist und ein geeignetes Unterhaltungsangebot für groß und klein gelegt wurde. Das Allgäu schnitt in diesem harten Test hervorragend ab. Vom Bodensee im Westen bis zum Forggensee ganz im Osten reihen sich insgesamt 26 Orte, die sich die Bezeichnung "familiengerecht" verdient haben.

  • "Familiengerechtes" Westallgäu: Argenbühl, Isny, Kißlegg, Oberreute, Scheidegg, Weiler-Simmerberg.
  • "Familiengerechtes" Oberallgäu: Bühl (Alpsee), Burgberg, Fischen, Hindelang, Jungholz, Kleinwalsertal, Oberstaufen, Oberstdorf, Rettenberg-Kranzegg, Wertach.
  • "Familiengerechtes" Ostallgäu: Buching-Trauchgau, Eisenberg, Hopferau, Nesselwang, Pfronten, Rieden (Forggensee), Roßhaupten, Schwangau, Weißensee.

In einer eigenen Broschüre hat der Tourismusverband Allgäu/Baye-risch-Schwaben viele Informationen und Tips zusammengefaßt, die Familienferien in der Region zu einem Erlebnis für Eltern und Kinder werden lassen. Sie ist kostenfrei erhältlich bei:

Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben, Postfach 102529, 86015 Augsburg, Tel. 0821/450 401-0, Fax 0821/450 401-20 E-Mail: info@tvabs.de Internet: http://www.allgaeu-bayerisch-schwaben.de

( abendblatt.de )