Kurzras (dpa/tmn). In die Bergwelt, in der Ötzi gefunden wurde, führt nun eine neue Bahn. Ihre Vorgängerin war fast ein halbes Jahrhundert im Einsatz.

Im Südtiroler Schnalstal nimmt eine neue Pendelbahn zum Gletscherskigebiet den Betrieb auf. Darauf weist die italienische Tourismuszentrale hin.

Über den Sommer wurden neue Stützen, Seile und Kabinen gebaut und montiert. Die neue Bahn, die von Kurzras am Ende des Tals hinauf zum Schnalstaler Gletscher fährt, sollte ab Samstag (23. Dezember) unterwegs sein. Sie hat die alte Bahn von 1975 ersetzt.

Das Schnalstal liegt rund 30 Kilometer nordwestlich von Meran. Bekannt ist es vor allem wegen der Fundstelle von Ötzi. Der Mann aus dem Eis, dessen Überreste im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen zu sehen sind, wurde 1991 am Tisenjoch in den Ötztaler Alpen gefunden - wenige Kilometer von der Bergstation der Gletscherbahn entfernt.