Luftschutzzone

Im Elsass nur noch mit Umweltplakette fahren

Autofahrern in Straßburg und im Elsass droht künftig Bußgeld, wenn sie ohne Umweltplakette fahren. Ab 1. November wird dort eine Luftschutzzone ein­geführt. Betroffen sind auch die Autobahnen A35 Mülhausen/Basel sowie die A4 von und nach Metz. Bei Verstößen müssen Autofahrer mit einem Bußgeld bis zu 375 Euro rechnen. Die genaue Höhe variiert unter anderem je nach Fahrzeugtyp. Die Plakettenpflicht gilt für Autos, Motorräder und Wohnmobile. Die Plakette kostet 4,80 Euro, bestellbar über die Webseite des französischen Umweltministeriums (www.certificat-air. gouv.fr/de/demande).