Karibik

Karneval auf Curaçao mit Parade und vielen Festen

Auf Curaçao hat der Karneval eine lange Tradition und wird besonders bunt und ausgiebig gefeiert. Ab Anfang Januar bis Aschermittwoch finden auf der Karibik-Insel viele Feste und Paraden statt. Höhepunkt ist der Gran Marcha am Karnevalssonntag am 7. Februar 2016, erklärt das Fremdenverkehrsamt. Dann kommen in Willemstad mehr als 100.000 Zuschauer für ein großes Straßenfest zusammen – begleitet von afrikanisch geprägter Tumba-Musik und in bunten KostümenDer letzte Umzug findet bei Nacht am 9. Februar statt. In der Nacht auf Aschermittwoch wird König Momo, eine riesige Strohpuppe, verbrannt. Sie symbolisiert negative Umstände (www.curacao.com).