Reise

Wohnen im umweltverträglichen Spa Resort

Anreise: Mit Air Dolomiti oder Lufthansa nach Verona (88 Kilometer entfernt), Bergamo (98 km) oder Mailand (183 km). Von dort mit dem Mietwagen über die A 4 bis zum Gardasee.

Hotel: Das Lefay Resort & Spa Lago di Garda wurde im Stil der traditionellen Zitronenhäuser errichtet, und die Besitzer des Familienunternehmens legen besonders viel Wert auf Umweltverträglichkeit. So sind die Gebäude der 93 Hotelzimmer von Grün bedeckt, eine Biomasse-Anlage reduziert die Kohlendioxid-Emissionen, Photovoltaikanlagen und Solarpaneele produzieren Wärmeenergie, und 70 Prozent der Lieferanten stammen aus der Umgebung. Die Preise starten bei 495 Euro pro Nacht. e Besitzer legen viel Wert auf Umweltverträglichkeit. So sind die Gebäude der 93 Hotelzimmer vollständig von Grün bedeckt, eine Biomasse-Anlage reduziert die Kohlendioxid-Emissionen Photovoltaikanlagen und Solarpaneelen produzieren Wärmeenergie, und 70 Prozent der Lieferanten stammen aus der unmittelbaren Umgebung.Das Resort wurde 2015 als „Best Destination Spa“ in Europa ausgezeichnet (www.lefayresorts.com).

Allgemeine Informationen: Im Norden des Sees findet man hoch aufragende Berge und ideale Surfbedingungen, im Süden die flache Poebene mit der pittoresken Stadt Salò, im Osten Touristen und Campingplätze ohne Ende. An der Westseite hingegen, die lange nicht so gut erschlossen war, sind die Seebäder eher mondän und exklusiver.

(Diese Reise wurde unterstützt vom Lefay Resort.)