Rundreise

Tiefe Seen und steile Kliffs – mit dem Auto durch Irland

Neben Guinness und Live-Musik im Pub präsentiert der Irland-Stand auch spannende Urlaubsangebote. Wie die elftägige Autorundreise in vorgebuchten Unterkünften auf dem Wild Atlantic Way. Mit vielen Highlights auf der Wegstrecke, darunter der wildromantische Glenveagh-Nationalpark, das pittoreske Gebiet rund um Lough Erne, Achill Island als Irlands größte Insel, der Fjord Killary Harbour in Connemara, die Stadt Galway mit ihren Musikpubs und die steilen Kliffs von Moher. Preise ab 585 Euro, zum Beispiel Bed & Breakfast. Halle B7/701