Marketing-Aktion

Bei Nichtgefallen zahlt die Reederei den Rückflug

Die Carnival Cruise Line ist sich ihrer Sache ziemlich sicher: Passagiere der US-Reederei, denen es an Bord eines der Carnival-Schiffe nicht gefällt, können ihre Kreuzfahrt innerhalb der ersten 24 Stunden abbrechen und vom nächsten Hafen aus in die Heimat fliegen. Die Kosten dafür übernimmt die Reederei, die im Übrigen auch den Reisepreis zu 110 Prozent erstattet. Das meldet das Portal Cruisetricks.de. Demnach gilt das Angebot allerdings ausschließlich für Amerikaner und Kanadier mit einem entsprechenden Reisepass. Ziel der Marketing-Aktion sei es, das durch einige Zwischenfälle zuletzt gesunkene Vertrauen in die Kreuzfahrt zurückzugewinnen.