London

Karte ohne Themse

Fast jeder London-Tourist hat ihn in der Tasche, den Plan für das U-Bahn-System der britischen Hauptstadt. Zur Orientierung war es hilfreich, dass auch die Themse eingezeichnet war. Nun hat die Verwaltung den Flusslauf eliminiert, was Bürgermeister Boris Johnson erzürnt. Er will die Themse stärker in das Verkehrsnetz einbinden, etwa durch Schnellbootlinien. Nach Intervention des Politikers wird der Fluss nun ab Dezember auf die Karte der "Tube" zurückkehren.