Österreich

Wellness aus der Kräuterküche

Auf den Spuren von Paracelsus wandelt Österreichs erste Alpine Kräuterküche im Wellnesshotel "Ebners Waldhof" am Fuschlsee in Salzburg. So wie der Arzt und Alchimist im 16. Jahrhundert verarbeitet "Kräuterhexe" Lisa Rettenbacher heute Heilpflanzen und Kräuter aus der Umgebung des Fuschlsees für ihre wohltuenden Anwendungen. Vor den Augen der Hotelgäste kocht die Kräuterexpertin Seifen, rührt Cremes und Salben zusammen oder setzt in großen Glasballonflaschen Arnika und Johanniskraut an. In der Kräuterdestillation, ähnlich einer Schnapsbrennerei, entstehen duftende Hydrolate aus Rosen- oder Fliederwasser für Wasseranwendungen, die Hydrotherapien. Informationen unter www.ebners-waldhof.at