Siebenbäumen. Verteidiger Alexander Pfefer verletzte sich in der ersten Halbzeit am Knie. Die Mannschaft lehnte den angebotenen Spielabbruch ab.

Die zweite Mannschaft des SV Eichede ist erfolgreich in die Landesligasaison gestartet. Beim Lokalrivalen Grün-Weiß Siebenbäumen siegten die Stormarner durch einen Doppelpack von Stürmer Kevin Öz (52./86.) mit 2:0. Den Auftakterfolg musste das junge Team aber teuer bezahlen. Linksverteidiger Alexander Pfefer musste mit Verdacht auf eine schwere Knieverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. „Wir können uns deshalb nicht wirklich über diesen Sieg freuen“, sagte Trainer Sebastian Fojcik.