Breitensport

TSV Glinde: Wechsel an der Spitze der Tennisabteilung

Robert Zeppelin (r.) löst Hans-Werner Schmidtmeyer als Vorsitzender der Tennisabteilung des TSV Glinde ab

Robert Zeppelin (r.) löst Hans-Werner Schmidtmeyer als Vorsitzender der Tennisabteilung des TSV Glinde ab

Foto: TSV Glinde / HA

Hans-Werner Schmidtmeyer hat einen Nachfolger gefunden: Robert Zeppelin übernimmt den Posten des Vorsitzenden.

Glinde. Die Tennisabteilung des TSV Glinde hat einen neuen Vorsitzenden: Robert Zeppelin übernimmt den Posten zunächst kommissarisch bis zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung, die voraussichtlich im Spätsommer oder Herbst dieses Jahres stattfindet. Der 56 Jahre alte Geschäftsbereichsleiter eines Hamburger Chemie-Unternehmens löst damit Hans-Werner Schmidtmeyer (70) ab, der sich nach 29 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit aus der Führungsetage der Tennisabteilung zurückzieht. „Ich bin froh, nach jahrelanger Suche endlich einen so geeigneten Nachfolger gefunden zu haben“, so Hans-Werner Schmidtmeyer.

Robert Zeppelin, der nach acht Jahren Vorstandsarbeit mit den Abläufen in der Abteilung bestens vertraut ist, sagte: „Soweit es die Lage zulässt, ist das vorrangige Ziel, so schnell wie möglich zu einem geregelten Spielbetrieb zurückzukehren.“

( tj )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport