Fussball

Corona-Fall in Eichede: Oberligaspiel fällt aus

Thomas Jaklitsch
Fußball vor großer Kulisse, so wie hier kürzlich im Landespokalspiel gegen den VfB Lübeck, wird es an diesem Wochenende in Eichede nicht geben.

Fußball vor großer Kulisse, so wie hier kürzlich im Landespokalspiel gegen den VfB Lübeck, wird es an diesem Wochenende in Eichede nicht geben.

Foto: Thomas Jaklitsch / Thomas JAKLITSCH

„Eine Person aus dem Ligabereich wurde positiv getestet“, teilte der Verein mit. Auch Partie der U23 ist abgesagt.

Steinburg.  Jetzt Corona auch den SV Eichede erreicht. Der Spitzenreiter der Fußball-Oberliga hat das für diesen Sonntag (11. Oktober) angesetzte Heimspiel gegen den PSV Neumünster abgesagt. „Eine Person aus dem Ligabereich wurde positiv auf das Coronavirus getestet“, teilte der Verein mit. Daraufhin habe man allen Spielern, Trainern und Mitarbeitern, die während der Woche Kontakt zu dem Infizierten hatten, empfohlen, sich bis auf Weiteres in Quarantäne zu begeben.

Auch die Partie der U23, die am Sonnabend (10. Oktober) in der Landesliga beim TSV Travemünde spielen sollte, findet sicherheitshalber nicht statt. „Die Gesundheit geht ganz klar vor. Deshalb tragen wir die Entscheidung, das Spiel auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, voll und ganz mit“, sagte der Vereinsvorsitzende Olaf Gehrken.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport