Fussball

Deutsche U-20-Auswahl spielt am 6. September in Eichede

Youssoufa Moukoko (l) und BVB-Trainer Lucien Favre unterhalten sich. Am Sonntag spielt das Super-Talent in Eichede.

Youssoufa Moukoko (l) und BVB-Trainer Lucien Favre unterhalten sich. Am Sonntag spielt das Super-Talent in Eichede.

Foto: David Inderlied / dpa

Die Nachwuchs-DFB-Auswahl trifft beim Länderspiel auf Dänemark. Auf dem Platz steht dann auch Dortmunds Supertalent Youssoufa Moukoko.

Steinburg.  Das erste von zwei Länderspielen gegen Dänemark hat die deutsche U-20-Fußball-Nationalmannschaft im Edmund-Plambeck-Stadion in Norderstedt mit 1:2 (1:0) verloren. Jamie Leweling von der SpVgg Greuther Fürth hatte die DFB-Auswahl schon in der 3. Minute nach Vorarbeit des erst 15 Jahre alten Super-Talents Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund) in Führung gebracht, ehe Oliver Sörensen (65.) und Mohamed Daramy (69.) die Partie für die Dänen noch drehten.

Der Dorfverein will ein guter Gastgeber sein

Am Sonntag bietet sich für die Mannschaft von Trainer Guido Streichsbier die Chance zur Revanche: Gespielt wird von 11 Uhr an im Ernst-Wagener-Stadion des SV Eichede. Zuschauer sind zu der Partie nicht zugelassen.

„Wir werden alles daran setzen, ein guter Gastgeber für die beiden Auswahlmannschaften zu sein“, sagte Eichedes Vereinsvorsitzender Olaf Gehrken. „Dass wir die Voraussetzungen für die Durchführung eines Länderspiele erfüllen, verstehen wir als tolle Auszeichnung für den Verein und unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter.“