Fussball

Preußen Reinfeld präsentiert neuen sportlichen Leiter

Die Fußballer vom SV Preußen Reinfeld haben den neuen Posten des sportlichen Leiters mit Jan-Henrik Schmidt besetzt (Symbolbild).

Die Fußballer vom SV Preußen Reinfeld haben den neuen Posten des sportlichen Leiters mit Jan-Henrik Schmidt besetzt (Symbolbild).

Foto: Oliver Zimmermann / / foto2press

Jan-Henrik Schmidt übernimmt Aufgaben von Rolf Heickmann, der sich nach 25 Jahren zurückzieht. Verein hat extra Posten geschaffen.

Reinfeld. Fußball-Oberligist SV Preußen Reinfeld hat einen Nachfolger für Rolf Heickmann präsentiert, der kürzlich nach mehr als 25 Jahren seinen Rückzug als Ligaobmann bekannt gegeben hatte und künftig auch nicht mehr als Stadionsprecher fungieren will. Jan-Henrik Schmidt aus dem Abteilungsvorstand wird Heickmanns Aufgaben auf dem neu geschaffenen Posten des sportlichen Leiters übernehmen.

Heickmann war maßgeblich an Erfolgen beteiligt

Heickmann hinterlässt in Reinfeld große Fußstapfen. „Ohne ihn an entscheidender Position wären die Erfolge des Vereins in den vergangenen Jahren nicht möglich gewesen“, sagt Schmidt. Für den ehemaligen Stürmer (unter anderem beim SV Eichede) hätten seine fußballerische Vita, seine Reinfelder Vergangenheit sowie seine gute Vernetzung in der Szene gesprochen, sagt Fußballabteilungsleiter Uwe Franzki. „Beide haben in den vergangenen Wochen bereits intensiv zusammengearbeitet.“

( tj )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport