Fußball

Preußen Reinfeld verpflichtet Palle Jespersen vom TSV Plön

Neu beim SV Preußen: Offensivspieler Palle Jespersen

Neu beim SV Preußen: Offensivspieler Palle Jespersen

Foto: Ha

25 Jahre alter Spieler ist erster externer Neuzugang für die Oberliga-Fußballmannschaft. Zwei andere Mitglieder verlassen das Team.

Reinfeld. Die Oberligafußballer des SV Preußen Reinfeld haben sich für die kommende Saison mit Palle Jespersen vom TSV Plön verstärkt. Der 25 Jahre alte Verbandsligaspieler ist der erste externe Neuzugang für die Mannschaft von Trainer Pascal Lorenz.

Offensivspieler passt genau ins Anforderungsprofil

Jespersen wurde in der Jugend von Eutin 08 und des Oldenburger SV ausgebildet, verbrachte danach einige Jahre in den USA. „Er ist im Offensivbereich vielseitig einsetzbar, passt damit genau in unser Anforderungsprofil“, sagt der im Reinfelder Fußball-Vorstand für die Ligamannschaft zuständige Jan-Henrik Schmidt.

Für zwei Spieler des bisherigen Kaders heißt es dagegen Abschied nehmen: Robin Kelting orientiert sich aus beruflichen Gründen nach Kiel, steht somit nicht mehr zur Verfügung. Noch härter trifft die Reinfelder der Verlust von Defensiv-Allrounder Patrick Schröder, der vor einem Umzug nach Elmshorn steht und den Aufwand, zu jedem Training zu kommen, deshalb ebenfalls nicht mehr leisten kann. Schmidt: „Das trifft uns hart, er zählte im Team zu den Führungspersönlichkeiten.“

( tj )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport