Stormarn
FUSSBALL

Oststeinbeks Trainer droht nach 2:3 mit Konsequenzen

Simon Gottschling: „Wir haben gut gespielt und geführt, dann aber das Sabbeln angefangen und dadurch die Ordnung verloren.“

Simon Gottschling: „Wir haben gut gespielt und geführt, dann aber das Sabbeln angefangen und dadurch die Ordnung verloren.“

Foto: Thomas Jaklitsch / Thomas JAKLITSCH

Simon Gottschling kritisiert seine Landesligafußballer nach unnötiger Niederlage beim FC Türkiye.

Hamburg. Beim Oststeinbeker SV kehrt einfach keine Ruhe ein: Nach dem 2:3 (1:2) beim FC Türkiye kritisierte Trainer Simon Gottschling seine Landesligafußballer und kündigte auch personelle Maßnahmen an: „Es wird einige Konsequenzen geben, in naher Zukunft. Ich muss das Spiel sacken lassen und dann gucken, was genau passiert.“

Einige Spieler kritisierte der Coach namentlich: So hätten Nicklas Frers und Maximilian Grünberg verschlafen und deshalb nicht im Kader gestanden. Youssef Sbou habe durch seine Gelb-Rote Karte in der 64. Minute seine Mitspieler „mit in die Suppe gezogen, die er da gerade kocht.“

In der Schlussphase sah Youness Sbou die Rote Karte

Die Niederlage bezeichnete Gottschling als „völlig unnötig. Wir haben gut gespielt und geführt, dann aber das Sabbeln angefangen und dadurch die Ordnung verloren.“ Das 1:0 durch Youssef Sbou (15. Minute) drehten die vom früheren Eichede-Coach Jörn Großkopf trainierten Hamburger durch Tore von Habib Zagre (30.) und Takuro Mohara (45.) noch vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Zagre (52.). In Unterzahl verkürzte der OSV durch Adrian Voigt (74.), zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr. Dafür sammelten die Stormarner einen weiteren Platzverweis: Youness Sbou sah für ein Foul bei einem Konter des FC Türkiye glatt Rot (86.). Gottschling: „Die Entscheidung war zu hart, es war keine Notbremse.“

Oststeinbeker SV: Joost – Hinrichs, Oshoffa (70. Örün), Morad Sbou (67. Köksal), Youness Sbou – Oldag (52. Dönmez), Fehlandt, Voigt, Youssef Sbou – Adamou, Aydin Tabelle Landesliga Hansa: 1. VfL Lohbrügge 6 Spiele/27:8 Tore/15 Punkte… 8. FC Voran Ohe 6/16:15/9… 10. Oststeinbeker SV 6/11:12/7… 14. Düneberger SV 6/10:14/5...