Stormarn
Elmenhorst

Kreisliga: Deutliche Siege für Hamberge und SC Elmenhorst

Elmenhorst. Durch ein Schützenfest gegen den TuS Garbek haben sich die Fußballer des SC Elmenhorst auf den dritten Platz der Kreisliga Süd geschoben. Allein Alexander Agné steuerte zum 7:1 (2:0) vier Tore bei (10., 19., 64., 68. Minute). Außerdem trafen Marvin Bastian (78., 79.) und Aziz Adam (90.).

Noch torreicher endete das Gastspiel der SG Union/Grabau bei Aufstiegskandidat Leezener SC. Gegen den Tabellenzweiten mussten sich die Stormarner nach großem Kampf mit 4:7 (2:3) geschlagen geben. Nach Treffern von Kevin Kolepp (8.) und Viktor Oberst (9.) führten die Gäste sogar mit 2:1. Später trafen beide jeweils zum zweiten Mal, Kolepp zum 3:3 (55.) und Oberst zum 4:4 (66.). Die Entscheidung fiel erst in den Schlussminuten.

In der Kreisliga Süd-Ost sprang der SV Hamberge durch ein 5:1 (2:0) gegen den TSV Kücknitz auf Rang drei. Marek Jasek (24.), Bastian Beth (44., 80., 83.) und Max Bechler (74.) trafen.