Stormarn
Steinburg

Eichedes A-Junioren bei Saisonauftakt knapp geschlagen

Steinburg. Zum Auftakt der Regionalliga-Saison haben die A-Junioren-Fußballer des SV Eichede eine Überraschung knapp verpasst. Gegen den Nachwuchs von Eintracht Braunschweig unterlag die Mannschaft des neuen Trainers Rico Baltruschat mit 2:3 (0:2). „Wir haben heute ein richtig gutes Spiel gezeigt und zu keiner Zeit aufgegeben“, sagte der Coach. „Braunschweig zählt zu den Topfavoriten auf den Bundesliga-Aufstieg und wir hatten sie kurz vor einem Punktverlust. Schade, dass uns in den entscheidenden Momenten noch die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor gefehlt hat.“

Per Konter erspielte sich der Außenseiter in der 25. Minute die bis dahin beste Torgelegenheit, doch Fares Hadj vergab knapp. Zwei Minuten darauf traf Braunschweigs Maurice Franke. Kurz vor der Pause erhöhte Tim Heike per Strafstoß (44. Minute). Moritz Kloß machte die Partie nach dem Seitenwechsel mit seinem Anschlusstreffer wieder spannend (53.). Mitten in die Drangphase der Steinburger, die am Pfosten sowie dem starken Keeper Tom Planitz scheiterten, erhöhte Maurice Franke für die Niedersachsen (74.). Als Luca Kähler nochmals verkürzte, lief bereits die Nachspielzeit.

Kommenden Sonnabend muss der SVE erneut gegen ein Team aus Braunschweig ran, diesmal auswärts bei der FT. Baltruschat: „Ich erwarte dort ein genauso schweres Spiel. Von daher haben wir in dieser Woche im Training noch einiges zu tun, um dort erfolgreich zu sein.“