Stormarn
Ahrensburg

Ahrensburger TSV verliert erneut

Oststeinbek und Glinde feiern in Fußball-Bezirksliga 5:0-Siege. Barsbüttel punktet

Ahrensburg. Durch eine 1:3 (0:2)-Heimniederlage gegen den SV Börnsen haben die Fußballer des Ahrensburger TSV zunächst den Anschluss an die Tabellenspitze der Bezirksliga Ost verloren. Joshua Wolter (8. Minute) und Christopher Kleinert (36.) brachten die Gäste in Führung. Den späten Anschlusstreffer von Serkan Dede (89.) beantwortete Abdullah Alsoufi in der Nachspielzeit. Schon in der Vorwoche hatten die Schlossstädter beim SC Vier-und Marschlande (1:4) eine Niederlage kassiert.

Der Oststeinbeker SV feierte dagegen den nächsten Kantersieg. Gegen den TuS Hamburg waren die Sbou-Brüder Youness (15., 44.), Morad (66.) und Youssef (70.) mit ihren Toren die Garanten des 5:0 (2:0)-Erfolgs. Auch Adrian Voigt (65.) traf. Am heutigen Dienstag steht für den OSV das Pokalspiel bei Bezirksliga-Konkurrent ASV Hamburg an (19.30 Uhr, Snitgerreihe).

Beim 3:3 (1:2) beim TSV Wandsetal bewies der Barsbütteler SV Moral. Serkan Uzun (42.) und Ramazan Sütcü (46.) glichen einen 0:2-Rückstand aus, nachdem Philipp Rössing (15.) und Manuel Guasch Pla (32.) getroffen hatten. Die erneute Wandsetaler Führung durch Rössing (73./Elfmeter) egalisierte der eingewechselte André Tschichholz ebenfalls per Strafstoß (84.).

Befreiungsschlag für den TSV Glinde: Nach vier Niederlagen in Serie schoss sich das Team von Trainer Sören Deutsch gegen den SC Eilbek allen Frust von der Seele. Khaibar Ibrahimi (12.), Mateo Naucke (17./Eigentor), Ayoub Kamal (43.) und Philipp Fischer (68., 77.) sorgten für den 5:0-Triumph.

Tabelle Bezirksliga Ost: 1. ASV Hamburg 5 Spiele/32:2 Tore/15 Punkte... 3. Oststeinbeker SV 5/24:2/13... 6. Barsbütteler SV 5/9:9/8... 9. Ahrensburger TSV 4/12:8/6... 11. TSV Glinde 5/6:15/3...