Stormarn
Tangstedt

Eichede gewinnt Testspiel beim WSV Tangstedt

Tangstedt. Im vorletzten Testspiel vor dem Saisonstart in der Fußball-Oberliga hat der SV Eichede einen 3:0-Sieg gegen den Verbandsligaclub WSV Tangstedt eingefahren. Alle Treffer fielen nach der Pause: Fynn Rathjen feierte seine Torpremiere für den SVE. Eine Flanke von Bennet Zaske köpfte der Mittelfeldspieler, der diesen Sommer vom SC Condor nach Stormarn kam, zum 1:0 ins Netz (52. Minute). Die eingewechselten Thorben Wurr (67.) und Tom Wittig (81.) erhöhten. „Der Einsatz war gut und wir haben am Ende auch in der Höhe verdient gewonnen. In der ersten Hälfte haben wir uns aber insbesondere taktisch sehr schwergetan, das hatte ich mir anders vorgestellt“, sagte Trainer Christian Jürss.

Im Tor kam nach verletzungsbedingter Pause wieder Florian Höfel zum Einsatz. Die Entscheidung, ob der frühere Oldesloer oder Marcel Gevert als Nummer eins in die Saison geht, wird Jürss Mitte oder Ende kommender Woche treffen. „Wir wollen erst noch das letzte Testspiel und in den Tagen danach die Eindrücke aus dem Training abwarten“, sagte er.

Für den kommenden Sonnabend, wenn der MSV Pampow (Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern) den SVE in Kuddewörde fordert (13.30 Uhr, Möllner Straße), erwartet Jürss zum Abschluss der Vorbereitungsphase einen „echten Härtetest, auch bei den hohen Temperaturen.“ Ernst wird es dann am Sonnabend, 4. August, mit dem Saisonstart auswärts beim Heider SV.