Stormarn
Siek

Wang verpasst knapp den Sieg bei den Schwartau Open

Siek. Der Tischtennis-Senioren-Weltmeister Wang Yansheng vom SV Siek hat bei den 56. Scharbeutz Open auch auf dem Tennisplatz eine gute Figur abgegeben: Der 57-Jährige erreichte bei den Herren 55 als ungesetzter Spieler das Finale. Dort schrammte er dann haarscharf am großen Coup vorbei: Wang unterlag gegen Bernd Schrader (TC Hubertus Groß Grönau) mit 4:6, 6:2, 10:12. Percy Rowlin, der mit den Herren 30 des TSV Glinde in der abgelaufenen Nordligasaison Dritter wurde und kürzlich den Cheftrainerposten beim Schwartauer TV übernommen hat, wurde bei den Herren 40 seiner Favoritenrolle gerecht: Der gebürtige Oldesloer erreichte ohne Satzverlust das Endspiel und setzte sich dort gegen Holger Wiedenhöft (Lübecker THC) mit 6:4, 6:3 durch.