Stormarn
Tennis

Lisa Ponomar erreicht bei Future Nord die zweite Runde

Kaltenkirchen. Lisa Ponomar aus Ahrensfelde hat beim Future Nord in Kaltenkirchen, dem größten Tennisturnier Schleswig-Holsteins, problemlos die zweite Runde des Damen-Einzels erreicht. Die 21-Jährige, die für den Marienburger SC in der 2. Bundesliga spielt und bei dem mit 30.000 Dollar dotierten Turnier an Nummer acht gesetzt ist, gewann gestern zum Hauptrundenauftakt gegen die Nürnbergerin Eva-Marie Woracek mit 6:2, 6:3.