Bargfeld-Stegen

Bargfelder bei Fußball-WM dabei

Arne Bachmann

Vitaly Janelt nimmt mit der Deutschen Nationalmannschaft an der U17-WM in Chile teil

Bargfeld-Stegen.  Stormarns amtierender Vize-Fußball-Europameister ist ab Sonntag bei der Weltmeisterschaft am Start. Der Bargfelder Vitaly Janelt trifft mit der U17-Nationalmannschaft zum Auftakt auf Australien. Die Partie beginnt um 21 Uhr (MESZ) und wird auf Eurosport 2 übertragen. Die weiteren deutschen Vorrundenspiele gegen Argentinien (Donnerstag, 22 Oktober, 1 Uhr) und Mexiko (Sonntag, 25. Oktober, 0 Uhr) zeigt der frei empfangbare Sender Eurosport.

Auf der Internetseite des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nahm Bundestrainer Christian Wück Stellung zu jedem der 21 Spieler, die nach dem 29-stündigen Flug nach Chile dabei sind. Über Vitaly Janelt sagte Wück: „Der Wechsel von Hamburg nach Leipzig 2014 hat ihn persönlich reifen lassen. Er hat bei der EM in Bulgarien seine Nachnominierung mehr als bestätigt.“ Der 17-Jährige spielt in der
A-Junioren-Bundesliga für RB Leipzig. Davor war er fünf Jahre beim HSV aktiv. Bei der EM war Vitaly nach der ersten Partie nachnominiert worden und spielte sich in die Startelf.

Für Vitalys Mutter Maike Rose-Janelt und ihren Mann Timo Rose ist die WM gleichbedeutend mit dem zweiten großen Urlaub im Jahr. Beide sind bis zum Finale (8. November) vor Ort. Bereits zur EM in Bulgarien hatte das Ehepaar Vitaly begleitet und war mit anderen Spieler-Eltern von DFB-Sportdirektor Hansi Flick zum Abendessen eingeladen worden.

( aba )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport