Stormarn
Fußball

Flemming Nielsen übernimmt Trainerposten in Tremsbüttel

Der VfL Tremsbüttel ist Tabellendreizehnter der Süd-Ost-Staffel (Symbolbild)

Der VfL Tremsbüttel ist Tabellendreizehnter der Süd-Ost-Staffel (Symbolbild)

Foto: Thomas Jaklitsch

53 -Jährige war Wunschkandidat des Verbandsligisten. Bei St. Pauli leitete er den Aufbau der Frauenfußball-Abteilung.

Tremsbüttel.  Flemming Nielsen ist neuer Trainer der Verbandsligamannschaft des VfL Tremsbüttel. Der 53 Jahre alte Fußballtrainer übernimmt den Posten von Carsten Holzmüller, der vor zwei Wochen nach der Pokalpleite gegen den drei Ligen tiefer spielenden SV Hammoor zurückgetreten war.

„Mit Nielsen haben wir unseren absoluten Wunschkandidaten geholt“, sagt Liga-Obmann und Interimscoach Marc Mandel. „Die Mannschaft hat mit Nachdruck ein straffes Trainingsprogramm sowie einen erfahrenen Coach gefordert. Beides hat sie nun bekommen.“

Nielsen war beim FC St. Pauli sechs Jahre für den Aufbau der Frauenfußball-Abteilung verantwortlich, ehe er mit gleicher Aufgabe zum Eimsbütteler TV wechselte.