Stormarn
Motorsport

Jarmo Robrahn feiert starkes Debüt bei Trial-WM

Bargfeld-Stegen. Jarmo Robrahn aus Bargfeld-Stegen hat bei der Junioren-Weltmeisterschafts-Serie im Motorrad-Trial im dritten und vierten Lauf jeweils den zweiten Platz belegt. Im tschechischen Sokolov nahe der deutschen Grenze zeigte der 16-Jährige besonders am zweiten Tag eine starke Leistung und lag nach der ersten Runde in der 125ccm-Klasse in Führung. Dann wurde der Stormarner aber noch vom 18-jährigen Italiener Marco Fioletti überholt. Bereits an diesem Wochenende ist Jarmo beim fünften und sechsten Lauf in Boras (Schweden) am Start.

Die ersten beiden Läufe in Japan hatte er verpasst, weil er für die kostspielige Reise keine Sponsoren gefunden hatte. Mitte Juni geht es in Penrith (Großbritannien) weiter. Anschließend folgen weitere WM-Läufe in Andon (Frankreich), Sant Julia de Loria
(Andorra), Stepping Stones Park (USA), und Parcos de Ferreira (Portugal).