Stormarn
Fußball

SV Eichede erhält Lizenz für Regionalliga ohne Auflagen

Wenige Tage nach dem Gewinn des Kreispokals bedeutet die Regionalliga-Lizenz den nächsten Erfolg für den SV Eichede

Wenige Tage nach dem Gewinn des Kreispokals bedeutet die Regionalliga-Lizenz den nächsten Erfolg für den SV Eichede

Foto: Thomas Jaklitsch

Der Norddeutsche Fußball-Verband hat neben den Stormarnern fünf weitere Vereine aus Schleswig-Holstein für die kommende Saison zugelassen.

Steinburg. Sportlich reicht es in dieser Saison nicht ganz – drei Spieltage vor Saisonschluss haben die Fußballer des SV Eichede als Tabellenzweiter der Schleswig-Holstein-Liga kaum noch Chancen, den TSV Schilksee abzufangen und sich für die Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord zu qualifizieren. Finanziell und organisatorisch ist der Verein dagegen viertligatauglich. Das bestätigte jetzt die Zulassungskommission des Norddeutschen Fußball-Verbands, die den Eichedern als einem von 19 Vereinen die Regionalliga-Lizenz ohne Auflagen erteilte.

Aus Schleswig-Holstein erhielten auch der ETSV Weiche Flensburg, VfB Lübeck, Holstein Kiel II, TSV Schilksee und Eutin 08 die Zulassung.