Stormarn
Badminton

Vier Stormarner Badminton-Senioren holen Edelmetall

Gewann zweimal Bronze: Jens Biehler vom VfL Oldesloe

Gewann zweimal Bronze: Jens Biehler vom VfL Oldesloe

Foto: Arne Bachmann

Besonders erfolgreich bei den norddeutschen Meisterschaften waren Klaus Giercke und Jens Biehler. Beide gewannen zwei Medaillen.

Bad Oldesloe. Bei den norddeutschen Badminton-Meisterschaften der Senioren haben Sportler aus Stormarn sechs Medaillen gewonnen. Mit der besten Ausbeute trat Klaus Giercke vom Oststeinbeker SV die Rückreise aus Kappeln an.

Giercke war im Einzel der Altersklasse O70 erst im Halbfinale vom späteren Sieger Joachim Schimpke (Bremer BC) zu bremsen und gewann Bronze. Im Doppel an der Seite von Udo Olsen (TSV Lola Hohenlockstedt) schaffte er den Sprung ins Finale, unterlag dort Dietmar Unser/Helmut Wiegand (Braunschweig/Kugelberg) nur knapp mit 8:21, 21:15, 19:21.

Ebenfalls die Silbermedaille gewann Stefan Brandt vom VfL Oldesloe. Im Doppel O45 scheiterte er mit Stefan Schrader vom SV Eidelstedt an den topgesetzten Roland Glaschke und Frank Schröder (BG Neukölln/NTSV Strand 08) mit 8:21, 22:20, 7:21. Im Einzel war für Brandt dagegen bereits im Viertelfinale Schluss.

Zweimal Bronze gab es für Brandts Teamkollegen Jens Biehler. In der Altersklasse O60 schaffte Biehler sowohl im Einzel den Sprung ins Halbfinale als auch im Mixed an der Seite von Christina Lescow (Eintracht Segeberg).

Als einzige Stormarner Dame gewann Petra Petersen-Wriggers Edelmetall. Die Badmintonspielerin vom TSV Trittau schied im Doppel O40 topgesetzt mit Aline Sander (NTSV Strand 08) im Halbfinale aus und holte die Bronzemedaille.