Stormarn
Oststeinbek

Volleyballfrauen wollen Wiedergutmachung für Hinspielniederlage

Eine Woche nach dem wichtigen Sieg gegen den Schweriner SC III treten die Regionalliga-Volleyballfrauen des Oststeinbeker SV an diesem Sonnabend beim JSV Grimmen an (18 Uhr, Anemonenweg).

Oststeinbek. An den Tabellensechsten der Regionalliga Nord haben die Stormarnerinnen keine guten Erinnerungen: Das Hinspiel ging mit 1:3 verloren.

Mit einem Erfolg kann das Team von Coach Ulrich Böttcher Tabellenrang vier festigen und den Abstand auf den drittplatzierten SV Warnemünde auf einen Zähler verkürzen.