Stormarn
Großensee

Bogenschütze aus Großensee gewinnt DM-Silber

Gelungener Einstand für den Großenseer Henrik Hornung.

Großensee . Bei seinem Debüt in der Schützenklasse hat der 21-Jährige vom Bad Oldesloer Bogensport bei den deutschen Hallenmeisterschaften der Bogenschützen in Biberach (Baden-Württemberg) auf Anhieb die Silbermedaille geholt.

Als drittbester Compoundbogen-Schütze (586 Ringe) der Vorrunde erreichte Hornung das Achtelfinale. Nach knappen Erfolgen gegen Robert Abstreiter (Hammer SC, 146:143), Jens Breer (SV Esterwegen, 145:142) sowie Jürgen Seibold (BS Neumarkt, 144:142) traf er im Endkampf auf Paul Titschler, unterlag dem Schützen vom BSC Garbsen hauchdünn mit 142:143.

Hornung, der aus beruflichen Gründen (Bäckerlehre) Mitte Februar von Großensee nach München gezogen war, zeigte sich von dem Medaillengewinn überrascht. Er sagte: „Auf so hohem Niveau habe ich in der Halle noch nicht geschossen.“