Stormarn
Tischtennis

Hartmut Lohse ist Mitfavorit auf den Nordmeistertitel

Siek. Hartmut Lohse vom SV Siek zählt bei den norddeutschen Tischtennis-Meisterschaften der Herren an diesem Wochenende in Jüterbog (Brandenburg) zu den Topfavoriten. Als härteste Konkurrenten des 30 Jahre alte Drittligaspielers gelten die Berliner Sebastian Stürzebecher (TTC Düppel), Arne Hölter (Füchse Berlin) und Deniz Aydin (Hertha BSC), der selbst lange in Siek spielte. Aber auch Daniel Schildhauer (TTG 207 Ahrensburg/Großhansdorf) rechnet sich gute Chancen auf einen Platz unter den ersten Sechs aus. Das würde für die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften (6. bis 8. März in Chemnitz) reichen.