Stormarn
Trittau

Badminton: Trittauer Talente räumen bei Nordmeisterschaften ab

Fünfmal Gold, zweimal Silber, dreimal Bronze: Bei den norddeutschen Badminton-Meisterschaften U13 bis U19 haben die Talente des TSV Trittau geglänzt.

Trittau. Überragende Teilnehmerin war Marina Korsch mit drei Titeln. Sie gewann in der Altersklasse U15 im Mixed mit ihrem Teamkollegen Kjell Mielke sowie im Einzel. Im Doppel triumphierte sie sogar in der U17-Konkurrenz. Kjell Mielke überzeugte ebenfalls nicht nur im Mixed. Er holte im Doppel den Titel und im Einzel Rang drei. Auch Trittaus Brenda Fernardin ist norddeutsche Meisterin. Sie setzte sich im Einzel U19 durch, im Doppel und im Mixed verlor sie erst im Finale.

Die für den Horner TV gestartete Barsbüttelerin Emma Moszczynski (U 17) holte im Doppel sowie im Mixed Silber. In der gleichen Altersklasse wurde Julian Wittig (TSV Trittau) im Einzel ebenso Dritter wie im Doppel mit seinem Teamkollegen Jan Philipp Zblewski.