Stormarn
Reinfeld

Lina Tonding wirft Reinfeld kurz vor Schluss auf Tabellenrang zwei

Die Handballfrauen der HSG Reinfeld/Hamberge sind in der Schleswig-Holstein-Liga mittlerweile auf den zweiten Tabellenplatz vorgerückt.

Reinfeld. Damit sich daran so schnell nichts ändert, fordert Detfred Dörling im Hinblick auf die bevorstehende Aufgabe bei Schlusslicht HSG EiderHarde: „Zwei Punkte für uns sind einfach Pflicht“, so Reinfelds Coach.

Beim letzten Liga-Auftritt des Jahres am kommenden Sonnabend, 6. Dezember (17.15 Uhr, Werner-Kuhrt-Halle, Hohn) erwartet der 60-Jährige von seiner Mannschaft ein ähnlich beherztes Auftreten wie beim 22:21 (10:9)-Auswärtserfolg über den TSV Lindewitt. „Es war ein glücklicher, letztendlich aber hochverdienter Erfolg“, sagte Dörling. Dieser kam erst zwei Sekunden vor Schluss zustande, als Lina Tonding am Kreis eine Lücke erspähte und den umjubelten Siegestreffer erzielte. Neben Tonding waren Sandra Bernert und Sina Rosteck mit je vier Treffern beste Werferinnen.