Stormarn
Tischtennis

TTG 207 erwartet SV Siek zum Freundschaftsspiel

Ahrensburg. Zwei Wochen vor dem Punktspielstart treffen sich mit TTG 207 Ahrensburg/Großhansdorf (Regionalliga Nord) und dem SV Siek (Dritte Bundesliga Nord) die beiden besten Tischtennismannschaften aus dem Kreis am Sonnabend (13 Uhr, Bargenkoppelredder) zum Formtest. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit alten Bekannten: Ahrensburgs Spielertrainer Daniel Schildhauer spielte früher sechs Jahre in Siek, gerade erst sind mit Sven Brockmüller und Marc Mussäus zwei Sieker zur TTG gewechselt. Zudem haben sich die Gastgeber mit Karsten Willhöft und Kai-Enno Kleffel verstärkt. Die Sieker wollen neben Wang Yansheng, Hartmut Lohse, Daniel Cords und Jan Hauberg mit Patrick Khazaeli und Massi Habib zwei Spieler der „Zweiten“ aufbieten.