Stormarn
Bargteheide

Bargteheider auf Platz drei bei deutscher Meisterschaft

Den Titelgewinn aus dem Vorjahr haben sie nicht wiederholen können, doch die Tischtennisspieler des TSV Bargteheide freuten sich auch über ihren dritten Platz bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler in Notzingen (Baden-Württemberg).

Bargteheide. Immerhin ist das mehr, als mancher ihnen zugtraut hatte, nachdem drei der sechs Spieler aus der Meistermannschaft aus Altersgründen ausgeschieden waren.

Das entscheidende Platzierungsspiel gegen den DJK Sportbund Stuttgart endete 5:5 (Satzverhältnis 19:18) und war damit ebenso knapp wie das vorangegangene Halbfinale gegen den neuen deutschen Meister Eintracht Frankfurt, das bei Punktgleichheit nur wegen eines weniger gewonnen Satzes verloren wurde. In der Gruppenphase hatten Constantin Velling, Leo Schultz, Tom Hansen, Tjark Heinrich, Thorge Berg und Julius Ruddigkeit alle drei Begegnungen gegen Borussia Düsseldorf (5:5, 17:16), den SV DJK Kolbermoor (5:5, 19:16) und den TTC Wirges (6:1) gewonnen. Für Constantin und Leo war es die letzte Schüler-DM – sie rücken jetzt eine Altersklasse auf.