Stormarn
Ahrensburg

Stormarns Fußball-Mädchen gewinnen Landesmeistertitel

Stormarns Fußball-D-Juniorinnen sind die Nummer eins in Schleswig-Holstein.

Ahrensburg. Bei den Landesmeisterschaften der Kreisauswahlmannschaften in Pönitz (Kreis Ostholstein) setzten sich die Spielerinnen der Trainer Rainer Fischer und Steffen Ostermann ungeschlagen durch. Im Endspiel gab es 1:0 gegen die Auswahl aus Neumünster. Siegtorschützin war Sarah Kruschinski vom TSV Trittau.

Als Lohn gab es für die Stormarnerinnen neben einem Lob von den Coaches einen Wanderpokal, für jede Spielerin eine Medaille und einen großen Applaus der stolzen Eltern. Die SG Hoisdorf-Siek stellte mit Nele Ketelsen, Annika Bruns, Amy Berend, Sinah Holst und Nina Hoffmann die meisten Spielerinnen. Außerdem trugen Joy Bötcher, Frederike Nagorny (SV Preußen Reinfeld), Lina Benthien, Alina Siegel (Delingsdorfer SV), Celina Studt (FFC Oldesloe), Emilie Volkers (TSV Trittau) und Joline Flöter (FSG Südstormarn) zum Titelgewinn bei.