Stormarn
Trittau

Nadine Cordes ist norddeutsche Meisterin

Badmintonspielerin des TSV Trittau holt in Gifhorn Titel im Doppel der Altersklasse U22

Trittau. Bei den norddeutschen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U 22 in Gifhorn hat Nadine Cordes einmal Gold und einmal Silber gewonnen. Das 18 Jahre alte Badmintontalent des TSV Trittau triumphierte im Doppel an der Seite von Kathleen Ebersbach (TSV Altenholz) im Endspiel gegen ihre Mannschaftskollegin Joyce Grimm und Anna Bram vom Horner TV knapp in drei Sätzen.

Silber holte die schon in der Ersten Bundesliga eingesetzte Cordes im Einzelwettbewerb, wo sie erst im Endspiel an der an Position eins gesetzten Bram 15:21, 17:21 scheiterte. Auch Grimm hatte ein zweites Mal Grund zur Freude: Im Mixed belegte sie mit Rasmus Zander (VfL 93 Hamburg) den geteilten dritten Rang.

Trittaus U15-Mannschaft belegt den fünften Platz

60 Kilometer entfernt gab es keine Medaille für Trittauer Badmintonspieler. Bei den norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse U 15 in Isernhagen belegte der TSV aber einen guten fünften Platz. In der Runde um die Plätze fünf bis acht gelang den Stormarnern beim 5:3 gegen BW Wittorf eine Revanche, nachdem sie sich bei den Landesmeisterschaften im Januar nach einem 4:4 nur wegen eines schlechteren Satzverhältnisses mit dem Vizemeistertitel hatten zufrieden geben müssen.

Gegen den SV Anhalt Bobbau gewann Trittau mit 7:1. In der Vorrunde hatte es nur zu einem 4:4 gegen SV Harkenbleck und zu Niederlagen gegen den am Ende drittplatzierten Horner TV (3:5) und den späteren Vizemeister SG EBT Berlin (1:7) gereicht.