Stormarn
Ahrensburg

Basketballdamen des ATSV sichern den Klassenerhalt

Die Basketballdamen des Ahrensburger TSV können die beiden letzten Begegnungen in der Zweiten Regionalliga Nord bei der BG Rotenburg/Scheeßel (Sonnabend, 15. März) und eine Woche später zum Saisonfinale in eigener Halle gegen BG Hamburg-West gelassen angehen.

Ahrensburg. Zwei Spieltage vor Saisonende hat das Team von Coach Carsten Schittkowski den Klassenerhalt sicher.

„Durch die Heimniederlage des Tabellenletzten MTSV Hohenwestedt gegen die BG Hamburg-West haben wir jetzt drei Zähler Vorsprung auf den Abstiegsrang“, sagt Stefan Möller, sportlicher Leiter der Ahrensburger. Die Schleswig-Holsteinerinnen können das Team von Schittkowski bei nur noch einem ausstehenden Spiel nicht mehr einholen.

Möller ist stolz, dass „der Verbleib in der Liga auf sportlichem Wege sichergestellt wurde“. Die Stormarner wollen ihren siebten Tabellenrang bis zum Saisonende verteidigen und neben Hohenwestedt auch den derzeit punktgleichen Aufsteiger Bremen 1860 hinter sich lassen. Die Bremerinnen erwarten diesen Sonnabend den Fünften MTV Treubund Lüneburg.