Stormarn
Ahrensburg

SSC Hagen Ahrensburg und FFC Oldesloe spielen bei Landesmeisterschaft

Die besten Frauen- und Mädchen-Mannschaften aus Schleswig-Holstein ermitteln am kommenden Sonntag, 2. Februar, in der Lübecker Hansehalle ihre Landesmeister im Hallenfußball.

Ahrensburg. Bei den Frauen sind neben den Regionalligisten Holstein Kiel und SV Henstedt-Ulzburg die sechs bestplatzierten Vereine der Schleswig-Holstein-Liga qualifiziert, darunter der SSC Hagen Ahrensburg, der um 13.30 Uhr das Eröffnungsspiel gegen den TSV Klausdorf bestreitet. Jede Partie dauert 14 Minuten, gespielt wird in zwei Vierer-Gruppen. Weitere Gegner der Ahrensburgerinnen sind Titelverteidiger Holstein Kiel und TuRa Meldorf.

Das Turnier der B-Juniorinnen (zwölf Minuten Spielzeit, Modus „jeder gegen jeden“) beginnt bereits um 9.30 Uhr mit der Partie zwischen Vorjahressieger FFC Oldesloe und Rot-Schwarz Kiel. Außerdem dabei: Holstein Kiel, Olympia Neumünster, Krummesser SV und Frisia 03 Risum Lindholm.