Stormarn
Tennis

Lisa Ponomar erreicht in Antalya das Hauptfeld

Ahrensburg. Die Ahrensburgerin Lisa Ponomar hat beim mit 10.000 Dollar dotierten Damen-Tennisturnier im türkischen Antalya das Hauptfeld erreicht. Die mit 16 Jahren jüngste Teilnehmerin des Turniers setzte sich in der zweiten Qualifikationsrunde gegen die Dänin Martine Ditlev überraschend deutlich mit 6:0, 6:3 durch. Beide Mädchen kennen sich gut, spielten vergangene Saison gemeinsam für den Club an der Alster und treten in Antalya auch gemeinsam im Doppel an. Lisa habe taktisch stark gespielt und die Schwächen der Gegnerin konsequent ausgenutzt, lobte Vater Dimitri Ponomar. Auf wen Lisa, die vergangene Woche beim Turnier in Kaarst (Nordrhein-Westfalen) ihr Viertelfinale im Doppel wegen Rückenschmerzen abgesagt hatte, am morgigen Mittwoch in der ersten Runde des Einzels trifft, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.