Stormarn
Siek

Sieks Tischtennis-Reserve verteidigt Tabellenführung

Auch ohne ihren pausierenden Spitzenspieler Daniel Cords hat die zweite Tischtennisherren-Mannschaft des SV Siek beim abstiegsgefährdeten SV Aufbau Parchim ungefährdet mit 9:4 gewonnen und damit die Tabellenführung in der Oberliga Nord-Ost verteidigt.

Siek. Es ist der erste Rückrundensieg für die Sieker, nachdem sie zuvor in den beiden Spielen beim SC Charlottenburg (8:8) und TTC Düppel (7:9) mehr Punkte liegen gelassen hatten als in der gesamten ersten Saisonhälfte.

Bis zum 3:3 hielt der Gegner mit, doch dann wurden die Stormarner ihrer Favoritenrolle gerecht. Krzysztof Lubin und Mulid Kushov ragten auf Seiten der Gäste mit jeweils zwei Einzelsiegen über die Brüder Boguslaw und Slawomir Cylwik sowie Marcel Bauer und Chris Rehberg heraus. Die weiteren Punkte holten Sven Brockmüller, Marc Mussäus, Till Rahberger, Lubin Kushov und Brockmüller/Rahberger (je 1), während der frühere Zweitligaspieler Rafael Schulz nicht in Bestform war und leer ausging. Kommendes Wochenende folgen beim SV Friedrichsort und bei der FT Eiche Kiel die nächsten Pflichtaufgaben.